DIY,  Nach der Hochzeit,  Tipps

Hochzeitsstrauß trocknen

Hochzeitsstrauß trocknen – so klappt es! Neben Erinnerungen an den großen Tag und Fotos möchtest du vielleicht auch den Hochzeitsstrauß als Erinnerung aufbewahren. Hier findest du Tipps um den Hochzeitsstrauß zu konservieren.

 

Blumenstrauß trocknen Tipps Hochzeitsblog

Je früher Ihr mit dem trocknen nach der Hochzeit beginnt, desto schöner und frischer wird der getrocknete Strauß am Ende aussehen! Nehmt den Strauß aus der Blumenvase (logisch oder? 😉 ) und trocknet den Stil ab. Entfernt bereits welke Blätter und Blüten.

Hängt den Blumenstrauß mit den Blüten nach unten in einem finsteren, trockenen und luftigen Ort (Wie zum Beispiel am Dachboden oder im Keller) auf. Je dunkler der Raum, desto besser werden die Farben der Blumen konserviert.

Nach 2 bis 3 Wochen sollte der Blumenstrauß trocken sein. Um die Blumen nun dauerhaft zu konservieren und zu versiegeln, sprüht den Strauß mit Haarspray ein. Durch den Haarspray werden brüchige Bestandteile wie zum Beispiel Gräser verklebt und brechen nicht so leicht ab.

Nach der Trocknung kannst du deinen Brautstrauß beim Zimmertemperatur für lange Zeit als Erinnerung genießen.

Hat dir der Beitrag gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Beitrag teilst!

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Blogheim.at Logo