Tipps

Entscheidung: DJ oder Band?

Was wäre die Welt ohne Musik? Auf jeden Fall sehr still. Und was wäre eine Hochzeit ohne Musik, egal ob durch DJ oder Band erzeugt? Stimmungsarm! Somit steht jedes Hochzeitspaar vor der schwierigen Fragen: DJ oder Band? Oder vielleicht beides? Wir versuchen euch bei dieser Frage in diesem Artikel zu unterstützen.

Klassisches Orchester, alternative Rockband oder minimal Techno-DJ?

Was für eine musikalische Untermalung für euch in Frage kommt, hängt stark von eurem Musikgeschmack ab.  Erlaubt ist was gefällt. Bedenkt jedoch, das die gewählte Band oder der DJ sehr viel Einfluss auf die Stimmung am Abend hat. Sollte es nicht gerade eine Themenhochzeit sein sollte die Band oder der DJ eine breite Palette an Songs und Stimmungen abdecken können.

DJ oder Band? Hochzeitsblog

Vor-und Nachteile einer Band:

+ Stimmung: Warum gehen Menschen meist lieber zu Konzerten, als sich eine Live-DVD der Lieblingsband zuhause anzusehen? Ganz einfach: Die Stimmung, wenn jemand live singt, begleitet von einer gut eingespielten Band ist Live nicht mit dem Anhören eines Tonträgers wie einer CD zu vergleichen. Das ist auch der große Vorteil bei einer Band. Der Funke springt sehr einfach und schnell auf die Gäste über, die Tanzfläche ist dementsprechend rasch gefüllt.

– Flexibilität: Eine Allround-Hochzeitsband hat ein bestimmtes Repertoire von Songs – im Optimalfall deckt diese Sammlung eine große Anzahl an verschiedenen Genres und Zeitdekaden ab. Was euch aber klar sein sollte wenn Ihr eine Band bucht: Es kann durchaus passieren, dass diese euren neuen „Underground – Indie – Hit“ den Ihr letzte Woche auf Youtube gefunden habt nicht kennt und nicht spielen kann.

Tipp: Bevor ihr eine Band bucht, lasst euch eine Liste des Song-Repertoires zuschicken um ein Gefühl zu bekommen, ob diese Band eure Vorstellungen entspricht

– Platz: Eine Band benötigt viel Platz. Alleine ein Schlagzeug benötigt soviel Fläche wie der DJ für sein Equipment vermutlich benötigt. Klärt vorab mit der Location ab, wieviel Platz zur Verfügung steht und welche Bandgrößen (zum Beispiel zweiköpfige Unplugged Band oder klassische Bandbesetzung aus Schlagzeug, Gitarre, Bass & Gesang) erfahrungsgemäß am häufigsten in dieser Location gebucht werden.

Bedenkt: Was bringt die beste Band, wenn kein Platz zum tanzen für die Gäste übrig bleibt?

Vor- und Nachteile eines DJs:

+ Stimmung: Ein DJ gibt aufgezeichnete Songs wieder. Demensprechend hat er gegenüber der Band den Nachteil, dass es um einiges schwieriger sein kann, dass die Stimmung auf die Gäste überspringt. Im gegensatz zur Band hat aber der DJ ein Ass im Ärmel, das diesen Nachteil zumindest ausgleicht: die Flexibilität seiner Playlist.

+ Flexibilität: Den Vorteil eine „Live-Performance“ kann ein DJ nicht bieten, jedoch ergibt sich durch die Buchung eines DJs ein anderer Vorteil: Das Repertoire ist unendlich groß und kann sehr schnell auf die Stimmung angepasst werden. Selbst ausgefallene Musikwünsche der Gäste sind kein Problem. Ein guter DJ kann spontane Songwünsche gut in die aktuelle Playlist einbauen und dementsprechend einen musikalischen Spannungsbogen erzeugen, der eure Gäste bis spät in die Nacht tanzen lässt.

+ Platz: Wie bereits bei dem Kapitel Vor- und Nachteile einer Band angedeutet: Ein DJ braucht sehr wenig Platz – das Equipment lässt sich locker auf einer Fläche unterbringen, die bei einer Band alleine der Schlagzeuge für sein Instrument in Anspruch nimmt.

Tipps bei der Auswahl der Band oder des DJs:

Lasst euch vorab eine Liste des Song-Repertoires zuschicken. Professionelle Bands und DJs haben so etwas normalerweise bereits vorbereitet

Horcht euch Songbeispiele und DJ-Remixes an und vergleicht. Klingt die Band so wie ich mir das Vorstelle? Wie sind die Übergänge zwischen den Songs die der DJ auflegt?

Besucht ein Konzert wo die Band spielt beziehungsweise ein Event bei dem der DJ auflegt. Wie ist die Stimmung? Wie wirkt die Band oder der DJ auf euch?

 

 

 

 

 

 

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Wir freuen uns wenn du Ihn teilst!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Blogheim.at Logo