Was sind die Aufgaben eines Trauzeugens
12-8 Monate vor der Hochzeit,  Allgemein

Aufgaben der Trauzeugen

Wenn ihr auf diesen Beitrag gelandet seid, dann geht es vermutlich so wie vielen Paaren. Im Rahmen der Hochzeitsplanung kommt irgendwann die Frage nach den Trauzeugen auf. Aber was genau sind nun die Aufgaben der Trauzeugen und brauche ich Trauzeugen überhaupt?

Was sind die Aufgaben eines Trauzeugens

Was sind die Aufgaben der Trauzeugen?

Aus der rechtlichen Perspektive sind – wie der Name schon vermuten lässt – die Trauzeugen die zeugen der Vermählung. Sie bestätigen die heirat durch Ihre Unterschrift am Standesamt.

Weiters sollen die Trauzeugen sollen das Hochzeitspaar in der Vorbereitung als auch während der Hochzeit unterstützen. Es gibt keine festgeschriebenen Vorgaben welche Aktivitäten hier gemeint sind. Erfahrungsgemäß werden aber folgende Aufgaben von den Trauzeugen übernommen:

  • Planung des Jungesellen-Abschiedes
  • Gästebuch kaufen oder basteln
  • Unterstützung bei dem basteln der Dekoration
  • Unterstützung beim Dekorieren der Location
  • Überraschungen für das Brautpaar koordinieren
  • Dem Brautpaar bei der Auswahl des Outfits – sprich beim Kauf des Anzugs und des Kleides beraten

Die Liste sollte nicht als vollständig angesehen werden – eure Trauzeugen sollen euch unterstützen -wie auch immer ihr auch das vorstellt und bei was auch immer! Am besten ist ihr klärt frühzeitig mit euren Trauzeugen ab, welche Aufgaben von Ihnen wahrgenommen werden sollen.

Brauche ich überhaupt Trauzeugen?

Kommt darauf an wo ihr heiratet: Rein rechtlich ist es für die standesamtliche Trauung  sowohl in Österreich als Deutschland nicht notwendig Trauzeugen zu nennen. In der Schweiz jedoch sind zwei Trauzeugen für eine zivilstandsmäßige Trauung vorgeschrieben.

 

Was sind die Aufgaben eurer Trauzeugen? Verratet es uns in den Kommentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Blogheim.at Logo